Schloss-Gedanken

Gedanken zu "Musik liegt in der Luft!"

Warum ausgerechnet diese Überschrift????? Ganz einfach: Schloss Zinneberg hat dieses Thema als Leitbild-Jahresthema für sich gewählt. Die sieben Punkte des Leitbildessollen die Musik des Alltags sein! So einfach! Und dazu ab sofort monatlich Gedanken von Kolleginnen und Kollegen!

Im Januar startet schwungvoll und mit Augenzwinkern unser Kollege Kurt Altmann, Leiter der Offenen Ganztagesschule und Jugendsozialarbeiter an unseren Schulen. Er erklärt unser Leitbild ganz musikalisch, wie er halt ist!

.Am siebten Tag sah Gott, dass es gut war! Aber je länder der die Welt betrachtete, desto mehr bekam er das Gefühl, dass doch etwas Göttliches auf Erden fehlt. Und so schuf er die Musik!

Selbst der Atheist Friedrich Nietsche stimmte dem zu. Er erkannte: "Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum."

Jeder von uns kennt das erste aufwühlende Gefühl in seiner Jugend, als ihm Musik, gleich welcher Couleur, durch Mark und Bein fuhr und für alles was nicht in Worte zu fassen war, Ausdruck verliehen wurde. Jeder von uns kennt Lieder, die ihn in seiner Traurigkeit begleiteten und jeder hat Erinnerungen daran, welche Ekstase und Glücksgefühle beim Hören von Musik ausgelöst wurden. Musik lässt Erinnerungen aufleben.

Musik ist eine universelle Sprache, di enach dem Fall Babylon (Sprachgewirr) umso mehr an Bedeutung gewann. Musik ist auch immer Entwicklung ggf. sogar Revolution. Und gleich, welche Musik wir hören, so hat Musik alle Bestandteile im Sinne von M.E.P's  (Maria Eufrasia Pelletier) Leitbild.

1. Dirigent: Der Schöpfer und Urgrund allen Lebens, Gott der Freund des Lebens

2. Leitmotiv: Wesenszüge des Guten Hirten - Dankbarkeit, Vertrauen, Freundlichkeit, Barmherzigkeit

3. Orchester: die einzelnen Personen als Verantwortungsträger

4. Takt: Orientierung gebende und befähigende Strukturen

5. Melodie: Einsatz zum Heil des Menschen, ganzheitlicher Einsatz

6. Harmonie: Erfahrbar- und Sichtbarmachen der Liebe des Guten Hirten

7. Klang: Leben und Werk Maria Eufrasia Pelletiers

8. Orchestrierung, Einsatz der Instrumente: Situation und Zeit im Blick

Viel Vergnügen, wenn Ihr Euch die Zeit nehmt, Euch nicht nur berieseln zu lassen, sondern bewusst genießt.

 

 

.

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Schloss-Gedanken

"Leben in Fülle"

Was bedeutet das?
mehr...


Info-Brief

Titel

Download


Ihre Unterstützung

Anteil haben an einem großen Auftrag - So können Sie uns unterstützen
mehr...