Schloss-Gedanken

Im Jahr 2020 ist das Leitmotiv in unserem Haus:

"Und wenn es nur acht von Euch auf der ganzen Welt gäbe, die unseren Auftrag mit Überzeugung leben, wäre mir nicht bang!" Maria Eufrasia (1796 - 1868)

 

Im Laufe der nächsten 12 Monate werden sich verschiedene Kollegen*innen unseres Hauses über diesen Satz Gedanken machen!  

Unsere Kollegin aus der Kinderkrippe, Birgit Halik,  startet mit Ihren Schloss-Gedanken zum Jahresmotto!

 

Welchen Enthusiasmus diese Frau an den Tag legt, die diesen Ausspruch getan hat!

Es steckt eine Haltung dahinter, eine Überzeugtheit davon, das Richtige zu tun. Und das kennen wir vielleicht alle in unserem eigenen Leben. Man hat ein Ziel und möchte ihm ein Stück näherkommen, egal, ob vielleicht sportlich, im Arbeitsleben oder im sozialen Miteinander. Man arbeitet hart an der Verwirklichung dieser Vision. Manchmal stellen sich einem Hindernisse in den Weg, aber, ist man wirklich der Überzeugung, dass das Ziel, das man sich setzt, gut für etwas ist, dann wird man auch diese Hürden zu meistern versuchen. Manchmal gelingt das mehr oder weniger, aber das Ziel vor Augen lässt einem auch kreativ werden und man entwickelt Neues, um weiterzukommen. Dabei geht es aber nicht darum, ohne Rücksicht auf Verlust zu agieren! Nein! Es gilt auch aufzupassen, andere dabei nicht über den „Haufen zu rennen“ und zu verletzen!

Diese „Überzeugtheit des richtigen Tuns“ legt sich wie eine Aura um jeden einzelnen und führt zu einer Kraft, die auch andere mitnimmt, sich für ein Ziel einzusetzen. Und ich glaube, das meinte Maria Euphrasia mit ihrer Überzeugung, dass nur 8 Gleichgesinnte ihren Auftrag weitertragen müssten, um ihn weiterleben zu lassen. Dieses Vertrauen, welches an einer (oder acht) Kerze(n) entzündet wird und auf dem Basisbrennmaterial „Enthusiasmus“ und „Überzeugung“ einen Funken überträgt, ist es, das wir auch heute noch tagtäglich in Zusammenarbeit mit unseren Schwestern spüren. Und daraus schöpfen auch wir die Kraft und die Überzeugung, dass unser Ziel, nämlich das Heil der uns anvertrauten Kinder verwirklicht werden kann und wir gemeinsam an unseren Herausforderungen wachsen.


 

 

 

 











 

  •  

     

     

     

     

     


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 



 


 

 

 

 

 


 

 

 


 

 


 

 


Schloss-Gedanken

"Leben in Fülle"

Was bedeutet das?
mehr...


Ihre Unterstützung

Anteil haben an einem großen Auftrag - So können Sie uns unterstützen
mehr...