Schloss-Gedanken

Unser Leitmotiv für das Jahr 2020!

"Und wenn es nur acht von Euch auf der ganzen Welt gäbe, die unseren Auftrag mit Überzeugung leben, wäre mir nicht bang!" Maria Eufrasia (1796 - 1868)

Wohlüberlegte Gedanken unserer Kollegin Gabi Fercher, Erziehungsleitung/Heim.

 

Was für eine Aussage, was für ein Auftrag!  Was für ein Vertrauen, in diese „Acht“. Acht, die den Auftrag annehmen, die bereit sind Verantwortung zu übernehmen Acht, die den Auftrag weitertragen

 

Warum eigentlich acht? Warum nicht fünf oder sieben oder 10?

Wahrscheinlich kannte sich Sr. Maria Eufrasia mit Zahlen und ihrer Symbolik aus und wählte daher die Acht. Wie schon in den Schlossgedanken im Juli zu lesen war, steht die Acht in der christlichen Zahlensymbolik unter anderem als Zahl des glücklichen Anfangs, des Neubeginns, der Erneuerung.

 

Ich habe noch ein bisschen weiter „gegoogelt“. Die Acht hat ihre Bedeutung in den Religionen, in der Symbolik, in den Naturwissenschaften. Hier nur ein paar Beispiele:

 

  • Mit dem 8. Tage beginnt eine neue Woche

  • Acht Menschen werden in Noahs Arche gerettet

  • Im Judentum hat die Acht verbindenden, Brücken bauenden Charakter, da sie die Welt

    der 7 (die Welt der 6 Werktage mit dem sie abschließenden Schabbat-Ruhetag) mit der Welt der 8 (dem Göttlichen) verbindet

  • Im Buddhismus führt der achtfache Pfad heraus zur Befreiung

  • Die Acht Unsterblichen sind Heilige der chinesischen Mythologie

  • Der Morgenstern wird oftmals achtstrahlig dargestellt

  • Die Etrusker sprachen von acht Weltzeitaltern

  • Das chemische Element mit der Ordnungszahl 8 ist der Sauerstoff

  • Das Oktogon (Achteck) ist eine wichtige Bauform der christlichen sakralen Architektur. Nach dem Vorbild von San Vitale in Ravenna und des (islamischen) Felsendoms wurden viele wichtige Kirchen um ein zentrales Oktogon erbaut

 

Somit ist die Acht eine bedeutsame Zahl. Und wir in der heutigen Zeit können durch das Annehmen und durch das Weitertragen des Auftrages von Sr. Maria Eufrasia ebenso etwas Bedeutsames vollbringen und Mitwirken unabhängig in welchem Bereich wir arbeiten.

 

Acht, die wiederum acht mit Freude und Begeisterung anstecken und die wieder acht und …… Wie ein Perpetuum mobile einmal in Gang gesetzt bleiben wir (und somit der Auftrag) ewig in Bewegung.


 

 

 


 



 

 



 


 

 

 

 

 


 

 

 


 

 


 

 


"Leben in Fülle"

Was bedeutet das?
mehr...


Ihre Unterstützung

Anteil haben an einem großen Auftrag - So können Sie uns unterstützen
mehr...