Aktuelles September 2009

 

"Fast in den europäischen Adelsstand erhoben"- Verabschiedung von drei Kolleginnen auf Schloss Zinneberg

Eigentlich müsste man die Aussage "europäischen Adelsstand" etwas genauer definieren, denn für alle drei Kolleginnen, die zum Schuljahresende von Schloss Zinneberg nach langjähriger Tätigkeit verabschiedet wurden, trifft der Titel "europäischer Adelsstand"  gar nicht zu. Nun ja, es heißt ja "Fast" in der Überschrift. Also, was hat das Ganze auf sich? Hier ein Versuch, dieses Rätsel zu lösen: Gertrud Grill, Dagmar Braehmer und Margit Schwarz kann man zum einen von ihrer Zinneberger Zugehörigkeit her, schon fast als "historische Persönlichkeiten" bezeichnen. Dagmar Braehmer war immerhin 31 Jahre auf Schloss Zinneberg als Lehrkraft in unserer Hauptschule tätig. Margit Schwarz brachte es auf stolze 25 Jahre Tätigkeit als Lehrkraft an unserer Berufsschule. Beiden wurden im Rahmen des "Zinneberger Sommernachtstraum" (s.u.) in würdigem Rahmen verabschiedet. Und als Höhepunkt konnten beide "ihr Zinneberg" auf einer Kutschfahrt durch den Schlosspark nochmals von einer anderen Perspektive aus bewundern.

Schon drei Monate früher nahm Gerturd Grill nach 13jähriger Tätigkeit auf Schloss Zinneberg Abschied. Im verdienten Ruhestand wird es allerdings nicht so ruhig abgehen, wie wir Frau Grill kennen. War sie doch bekannt von je her als weitbereiste Frau. Wem nimmt es da wunder, dass Gertrud Grill in der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung verantwortlich war für die verwaltungstechnische Reise durch die Zinneberger "Europa-Projekte", die alljährlich im Ausbildungs- und Schulbereich laufen. Auch Frau Grill kann als "historische Persönlichkeit" bezeichnet werden und wird deshalb auch (fast) in den Adelsstand erhoben,  mit dem Prädikat "europäisch".

Auf alle Fälle sei allen drei Frauen aufs Herzlichste gedankt für Ihren treuen, engagierten Einsatz, der mit oder ohne Adelstitel, wirklich geadelt war. Gottes Segen und viel Freude im neuen Lebensabschnit und auf Wiedersehnt!

  

Margit Schwarz (links im Bild) umgeben vom Hochadel, Dagmar Braehmer (mit Sr. Amica) ließ es ruhiger angehen

Gertrud Grill, immer in europäischer Hochform