Aktuelles Juli 2012

"Endspurt!!!!" - Abschlussfeierlichkeiten auf Schloss Zinneberg

Gleich einem Marathonlauf gestaltet sich die "heiße Phase" im Juli auf Schloss Zinneberg. Den Arco-Markt gut überstanden, stehen schon die zahlreichen Abschiedsfeierlichkeiten vor der Türe - denn im Leben braucht es gute Abschlüsse. So auch für unsere Kinder und Jugendlichen, unsere Azubis, für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Wie in jedem Jahr standen im Mittelpunkt dieses Fest-Marathons die Verabschiedung aus der Jugendhilfe inclusive Freisprechung unserer Azubis und die Schulabschlussfeier. Eingeleitet wurden die Festivitäten mit einer Meditation. Der Kreis schloss sich hier, denn am Schuljahresanfang war des Thema des Schuljahresanfangsgottesdienst "Mein Heft in die Hand nehmen" und am Ende, genauer gesagt am 19. Juli wurde die Frage gestellt "Habe ich mein Heft in die Hand genommen?". Zahlreiche Hefte, die im September 2011 an die Klassen der Haupt- und Berufsschule verteilt wurden, kamen gefüllt zurück - gespickt mit Bildern, Erlebnissen, Erfahrungen im vergangenen Schuljahr. Es waren auch Hefte dabei, die leer waren - eine "Geheimschrift", wie Küchenleiter Bernhard Hinterseher betonte. Es geht halt nix über eine gesunde Ausrede! Auch wenn man mal das Heft in die Hand genommen hat, mit allem Elan, allem Schwung - manchmal wird einem das Heft auch aus der Hand genommen. Herhalten musste bei diesem Gottesdienst auch der FC Bayern, dem das Heft im Championsleague-Finale aus der Hand genommen wurde im Spiel gegen Chelsea. Das kann einen niederschmettern - auch im richtigen Leben. Aber wie für den FC Bayern gilt auch für jeden von uns: Aufstehen und weiterspielen.

Nachfolgend einige Bilder rund um den Abschluss eines aufregenden, schönen, manchmal niederschmetternden, ereignisreichen - aber immer sinnvollem Jahr auf Schloss Zinneberg.

    

Konrektor, Sepp Klinger, nahm beim Abschlussgottesdienst das Heft in die Hand. Am Nachmittag konnten im Rahmen der Feierlichkeiten im Historischen Jagsaal 25 Jugendliche und junge Erwachsene aus der Jugendhilfe feierlich verabschiedet werden.

   

"Das Heft in die Hand genommen" haben Jugendliche aus den Wohngruppen, der Heilpädag. Tagesstätte, dem FLLAPS-Programm, der Ganztagesschule und der Ausbildung. An seiner Persönlichkeit arbeiten - das ist Grund zum Feiern! Das selbe gilt für den Azubi des Jahres, Elisabeth Oberschätzl. Sie erhielt die Auszeichnung für Ihre Zuverlässigkeit, ihr Durchhaltevermögen und ihre Freude an der Ausbildung!

    

Ausbilderin Susi Würz fasste ihre Wünsche für die frischgebackenen GesellInnen, Tanja Obermaier, Simone Rhein und Patrick Wilhelm in Gedichtform. Goethe hat Konkurenz bekommen!

    

Herzlichen Glückwunsch den Azubis, aber auch den Ausbildern, die alle Höhen und Tiefen mit den Jugendlichen durchgestanden haben - gleichwohl wie Lehrkräfte, Betreuer und Betreuerinnen, egal in welchem Bereich! Da ist es nur richtig, dass auch von Jugendseite ein Danke gesagt wird!

    

...und Kollege Brandt rockt dazu.

In diesem Sinne gute Erholung allen Zinneberger und Zinnebergerinnen und allen unseren Besuchern unsrer Homepage!

 

 

"Alle Jahre wieder!" - Graf Arco bittet auch 2012 zu seinem Schloss-Markt

Einige Impressionen

   

"Aufgspannt is!" - Jetzt braucht nur mehr der Kartoffelsalat fertig werden,....

   

...die fränkischen (oder sind's doch Rosenheimer) Bratwürst gegrillt sein....und dann kann's los gehen!

   

Bewährte Teams: Egal ob am Kuchenbuffet, beim Hip-Hop,...

   

beim Goaßlschnalzn, bei der Hausmusi,

   

....und auch wenn's regnet!

   

Graf Arco mag's bunt: Vom Bayerischen, über Modern, hin zu Klassik.....und dann zum Schluss brauchts nur mehr den obligatorischen alljährlichen "Absacker" als Dankeschön für alle Ehrenamtlichen, die wieder mal an diesem Tag Arco und Schloss Zinneberg alle Ehre machten!